Gern bieten wir Ihnen unsere Seminare auch in digitaler Form an.
Schulungen
23.09.2021
Haushaltsplanung effizient, zielgerichtet und strukturiert - Spezialseminar für Kämmerer (über SKSD)

Dieses Seminar wird über das

Sächsische Kommunale Studieninstitut Dresden (SKSD)
An der Kreuzkirche 6
01067 Dresden

durchgeführt.

Weitere Details finden Sie hier.

29.09.2021 – 30.09.2021
Quereinsteiger: Kommunales Haushaltsrecht (über SKVS)

Dieses Seminar wird über den

Zweckverband Studieninstitut für kommunale Verwaltung Südsachsen
Schulstraße 38
09125 Chemnitz

durchgeführt.

Weitere Details finden Sie hier.

07.10.2021
Wirtschaftlichkeitsbetrachtung in der Digitalisierung (über S-VWA)
18.10.2021
Prozessoptimierung - Prozesse erfolgreich erheben, modellieren und optimieren am Beispiel des Buchungsworkflows (über TVS)

Dieses Seminar wird über die

Thüringer Verwaltungsschule
Hinter dem Bahnhof 12
99427 Weimar

durchgeführt.

Weitere Details finden Sie hier.

03.11.2021
Grundlagen der Kassenverwaltung (über SKVS)

Dieses Seminar wird über den

Zweckverband Studieninstitut für kommunale Verwaltung Südsachsen
Schulstraße 38
09125 Chemnitz

durchgeführt.

Weitere Details finden Sie hier.

09.11.2021
Annahme und Behandlung von Spenden in der Kommunalverwaltung (über S-VWA)
22.11.2021
Prozessoptimierung als Instrument der Personalbemessung (über KBW)

Dieses Seminar wird über den

Kommunales Bildungswerk e. V.
Bornitzstraße 73-75
10365 Berlin

durchgeführt.

Weitere Details finden Sie hier.

24.11.2021
Interne Leistungsverrechnung (ILV) - von der Theorie zur praktischen Umsetzung (über SKSD)

Dieses Seminar wird über das

Sächsische Kommunale Studieninstitut Dresden (SKSD)
An der Kreuzkirche 6
01067 Dresden

durchgeführt.

Weitere Details finden Sie hier.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung und Durchführung

Die Anmeldung zu Schulungen, Seminaren, Workshops und anderen Veranstaltungen erfolgt schriftlich via Fax, E-Mail, Post oder über unsere Website unter Angabe der Veranstaltung. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns berücksichtigt. Im Nachgang erhalten Sie eine Anmeldebestätigung via E-Mail. Mit der Anmeldung erkennt der/die Anmelder/in die AGB unserer Gesellschaft an. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, melden wir uns unverzüglich. Es besteht keine Durchführungsgarantie. Im Verhinderungsfall der Dozenten wird ein Ersatztermin vereinbart. Bei mangelnden Teilnehmerzahlen erfolgt eine Stornierung oder Terminverschiebung spätestens 5 Tage vor dem planmäßigen Termin.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr wird mit der jeweiligen Ausschreibung bzw. auf unserer Website bekannt gemacht. Die ausgeschriebene Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarteilnahme, umfangreiche Arbeitsunterlagen, einen Fortbildungsnachweis sowie Imbiss und Pausengetränke.

Vertretung, Umbuchung und Stornierung

Sie können jederzeit anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen Vertreter benennen oder das Seminar umbuchen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten. Telefonische Stornierungen werden nicht akzeptiert. Erfolgt ein schriftlicher Rücktritt bis zu 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn, entfällt die Teilnahmegebühr. Bei Nichtteilnahme ohne fristgerechte Rücktrittserklärung ist die Gebühr vollständig zu entrichten.

Zahlung und Verzug

Die Rechnungslegung erfolgt in der Regel nach dem Veranstaltungstermin mit einem Zahlungsziel von 10 Tagen. Lehrgänge und Workshopreihen werden nach Durchführung der ersten Veranstaltung abgerechnet.