vorheriger nächster

Personalentwicklungskonzept für die Große Kreisstadt Wurzen

Die Große Kreisstadt Wurzen wurde von der Rechtsaufsichtsbehörde beauflagt, ein Organisations- und Personalentwicklungs-konzept erstellen zu lassen. Die B & P Kommunalberatung freut sich über die Beauftragung zur Erarbeitung eines Organisations- und Personal-entwicklungskonzeptes für die Große Kreisstadt Wurzen. Wie bereits die Leipziger Volkszeitung berichtete, setzte sich die B & P Kommunalberatung gegen vier weitere Bewerber durch. Projektleiter für diese Organisationsuntersuchung ist der Abteilungsleiter für Organisation und Personal Herr Dr. Trumpp. Er erklärte: „Viele Kommunen stehen vor der Herausforderung die Verwaltungsorganisation an die Erfordernisse einer modernen Kommunalverwaltung anzupassen und gleichzeitig den Generationswechsel in der Verwaltung zu bewältigen. Nur durch eine intensive Einbeziehung aller Mitarbeiter kann dieser Herausforderung bewältigt werden. Wir freuen uns, dass wir neben anderen großen und kleinen Kommunen nun auch die Große Kreisstadt Wurzen auf diesem Weg begleiten dürfen.“

Nach Aussage von Herrn Dr. Trumpp soll das Projekt noch in diesem Jahr beginnen. Neben den Projektauftakt gilt es nun ca. 100 Interviews terminlich zu koordinieren und durchzuführen. Die Gespräche dienen zum einen dazu die Aufgaben jedes Mitarbeiters und zum anderen vertiefende Informationen zur bisherigen Aufbau- und Ablauforganisation, zur Arbeitsorganisation (insbesondere Kooperationen, Aus- und Fortbildungsstand, Einsatz von Informationstechnik), zum Personaleinsatz, den Rahmenbedingungen und Schwachstellen sowie zu eigenen Vorstellungen möglicher Arbeitsstrukturen und Arbeitsabläufe strukturiert zu erheben. In vergleichbaren Projekten hat sich gezeigt, dass viele Mitarbeiter diese Möglichkeit aktiv nutzen sich in den Veränderungsprozess einzubringen. Häufig kommen konstruktive Vorschläge zur Verbesserung der Aufbau- und Ablauforganisation von den Mitarbeitern selbst, was im Ergebnis zu größeren Einsparpotentialen und Synergieeffekten führt.

Zur Vorbereitung der Gespräche führt die B & P Kommunalberatung eine umfassende Dokumentenanalyse durch. Sie ermöglicht einen schnellen Einblick in die Aufgaben, Prozesse, Schnittstellen und Rahmenbedingungen im Untersuchungsbereich. Nach den Interviews werden alle erhobenen Daten, Fallzahlen, Informationen und Erkenntnisse analysiert und bewertet. Die Ergebnisse werden zusammen-fassend gegenüber der Projektlenkungsgruppe vorgestellt und die daraus abgeleitete Empfehlungen für organisatorische Veränderungs-maßnahmen zur Diskussion gestellt. Abschließend werden die Ergebnisse und Empfehlungen in einem Gutachten dokumentiert.

Die B & P Kommunalberatung verzeichnet in den letzten Monaten ein hohes Interesse an Fragen der Verwaltungsorganisation und Verwaltungsmodernisierung. Wenn auch Sie sich bei der Weiterentwicklung Ihrer Kommunalverwaltung begleiten lassen möchten, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Herr Dr. Christoph Trumpp steht Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Artikel der Leipziger Volkszeitung

 

Unser Ansprechpartner

Abteilungsleiter der B & P Kommunalberatung Herr Dr. Trumpp