vorheriger nächster

Freiwillige Haushaltskonsolidierung bei mehreren Kommunen gestartet

In den letzten Wochen treten immer wieder Kommunen an uns heran, die sich grundsätzliche Gedanken über einen dauerhaft und strukturell ausgeglichenen Haushalt machen. In diesem Zusammenhang werden wir gebeten eine Potentialanalyse zur freiwilligen Haushaltskonsolidierung zu erarbeiten.

Bei einer Potentialanalyse zur Haushaltskonsolidierung geht es um viel mehr als die kurz- und mittelfristige Haushaltssicherung. Es stehen die Strukturen der Gemeinde und ihr Verhältnis zur finanziellen Leistungsfähigkeit im Mittelpunkt der Betrachtung. Neben der eingehenden Analyse der Haushaltslage, bei der auch das B & P – eigene Kennzahlenset zum Einsatz kommt, werden strukturelle Konsolidierungsfelder betrachtet. Dabei geht es um das Aufdecken von Konsolidierungspotentialen, die dann von der Gemeinde selbst oder mit externer Unterstützung näher untersucht werden. Der ganzheitliche Ansatz stellt sicher, dass kein Verwaltungsbereich unberücksichtigt bleibt.

Nicht immer sind die Potentiale der Haushaltskonsolidierung direkt abschätzbar, wenn bspw. nach der strategischen Ausrichtung und einem Leitbild gefragt wird. Es wird aber schnell deutlich, dass nur bei einem grundlegenden und strategischen Ansatz dauerhafte Konsolidierungserfolge möglich sind.

Eine Anpassung der kommunalen Strukturen ist oft erst über einen Zeitraum von 5 bis 10 Jahren möglich und hinter so mancher schnell identifizierten Einsparmaßnahme verbirgt sich ein Bumerang – Effekt. Häufig werden auch die Wechselwirkungen einzelner Maßnahmen im Rahmen von Projekten zur Haushaltskonsolidierung nicht ausreichend beachtet. So lässt es sich leicht im Bereich der freiwilligen Aufgaben kürzen.

Die Gefahren die aus einer deutlichen Reduktion im Bereich Kultur und Freizeit sowie Kinder und Jugend für die Kommune mittel- und langfristig erwachsen und erheblichen Einfluss auf die Attraktivität der Gemeinde als Lebens- und Freizeitort haben, müssen berücksichtigt werden.

Falls Sie ein Interesse an unsere Beratungsleistungen zur Haushaltskonsolidierung haben oder mehr Informationen (Leistungsbeschreibung) über dieses Thema wünschen, sprechen Sie uns persönlich an (0351 – 47 93 30-30) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an haushalt@bup-kommunalberatung.de. Herr Dr. Trumpp beantwortet gern Ihre Fragen. Selbstverständlich  erstellen wir Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.