vorheriger nächster

Die Zukunft für die Kleinen – Konzept zur Betreibung und Gestaltung kommunaler Kindertagesstätten

Um die Zukunft unserer Kommunen zu sichern, müssen wir manchmal klein anfangen – und bei den Kleinsten ansetzen. So erstellte die B & P Management- und Kommunalberatung GmbH in den vergangenen Monaten ein Gesamtkonzept zur Betreibung und Gestaltung der kommunalen Kindertagesstätten einer mittelgroßen Stadt in den neuen Bundesländern.

Im Vordergrund des Projektes stand die Ermittlung und Abdeckung der künftigen Bedarfe an Kinderkrippen- und Kindergartenplätzen. Mit der Verabschiedung des Entwurfes für das „Gute-Kita-Gesetz“ zur Sicherstellung der Betreuung im Kindesalter im September 2018 haben sich diese Bedarfe erheblich gesteigert. So wurden durch die B & P Kommunalberatung die aktuellen Kapazitäten der Kommune inklusive aller freien Träger den geplanten Bedarfen für die Zukunft gegenübergestellt.

Um die flächendeckende Betreuung künftig ermöglichen zu können, muss die Kommune erheblich in den Ausbau der Einrichtungen investieren. Daher führte die B & P Kommunalberatung im Rahmen des Projektes ebenfalls eine Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für künftige Investitionsentscheidungen durch. Dazu wurden die Investitions- und Instandhaltungsbedarfe der einzelnen Einrichtungen bewertet und mögliche Varianten zu Sanierung und Neubau untersucht und kalkuliert. Anhand der verschiedenen Analysen konnte das für die Stadt wirtschaftlichste Konzept zur Betreibung und Gestaltung der kommunalen Kindertagesstätten, auch im Hinblick auf die Trägerschaft, ermittelt werden.

Mit dem abschließend überreichten Gutachten liegt der Stadt nunmehr ein tragfähiges Konzept als Planungsperspektive bis 2030 vor, sodass für die Zukunft der Kleinsten gesorgt werden kann.