vorheriger nächster

Beratende Äußerung

Am 14.10.2020 hat der Sächsische Rechnungshof (SRH) seine neue Organisationsempfehlung für Kommunalverwaltungen in der Größenklasse 5.000 bis 10.000 Einwohner veröffentlicht.

Das 160 Seiten starke Dokument löst die entsprechende Beratende Äußerung von 2005 ab. Im Zentrum der Publikation steht die Ermittlung des Stellenbedarfs (VZÄ); der SRH wählt hier nun einen strikt aufgabenbezogenen und kennzahlbasierten Ansatz. In Kombination mit dem gleichsam zur Verfügung gestellten Excel-Tool soll es Städten und Gemeinden so ermöglicht werden, in Eigenregie zu einer individuellen Aussage über eine angemessene Stellenausstattung für ihre Verwaltung zu gelangen.

Angesichts der maßgeblichen Orientierungsfunktion der Organisationsempfehlung wird die B & P Management- und Kommunalverwaltung diese und weitere Neuerungen im Rahmen eines Artikels in unserem nächsten Newsletter ]PUBLICity[ – 360° genauer thematisieren.